Was ist eine Basaltemperturkurve?

BasaltemperaturkurveErmittelt die Frau durch messen Ihrer Basaltemperatur morgens an mehreren Tagen hintereinander ihre mehrere Temperaturwerte innerhalb eines Zyklus, so notiert sie diese in einem Zyklusblatt, verbindet die einzelnen Temperaturwerte von Tag zu Tag und erhält so aufgrund er unterschiedlichen Temperaturniveaus vor dem Eisprung und nach dem Eisprung die so genannte Temperaturkurve (Zykluskurve).
Diese Zykluskurve kann sie dann nach einem festen Regelwerk der Natürlichen Familienplanung auswerten und so ihre fruchtbaren Tage und unfruchtbaren Tage ermitteln, um entweder an den fruchtbaren Tagen rund um den Eisprung gezielt schwanger zu werden oder eben durch Enthaltsamkeit oder den Einsatz zusätzlicher Verhütungsmittel eine ungewolte Schwangerschaft zu vermeiden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat zwei Kriterien bestimmt, welche auf einen Eisprung schließen lassen:

  • ein Temperaturanstieg sollte im Zeitraum von maximal 48 Stunden stattfinden
  • an drei aufeinanderfolgenden Tagen muss die Temperatur um mindestens 0,2 °C höher angestiegen sein als in den 6 Tagen zuvor

 

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Das könnte interessant für Sie sein:

familienplanung shop