GyneFix®

GynefixDie Verhütung mit der Kupferkette GyneFix®

Die GyneFix ist ein Verhütungsimplantat welches zur Verhütung in die Gebärmutter der Frau eingesetzt wird und dort bis zu 5 Jahre verbleiben kann. Einmal eingesetzt, braucht die Anwenderin in den nächsten 5 Jahren nicht mehr über das Thema Verhütung nachdenken.
Weil die GyneFix sehr klein ist und flexibel in der Gebärmutter hängt, wird sie sehr gut vertragen. Es treten selten Nebenwirkungen mit GyneFix auf. Aus diesem Grund ist die GyneFix auch sehr gut für Mädchen und junge Frauen geeignet, die noch keine Geburt hinter sich haben.

Sicherheit der GyneFix:

Der Pearl-Index für die GyneFix liegt bei 0,1 - 0,5 - damit zählt die GyneFix zu den sehr sicheren Verhütungsmethoden

Kosten bzw. Preis für die GyneFix:

GyneFix inkl. Insertion: 250 - 500 Euro (abhängig vom Umfang der notwendigen Voruntersuchungen und Betäubungsform)

Legt man einen durchschnittlichen Preis von Euro 300 zugrunde, so liegen die monatlichen Kosten für die Verhütungsmethode GyneFix gerechnet auf eine Tragedauer von 5 Jahre bei 5 Euro. Dementsprechend ist diese Verhütungsmethode im Preisvergleich günstig.

Nebenwirkungen:

- direkt nach Einsetzen sind andauernde Blutungen möglich
- in den ersten Monaten nach Einsetzen kann sich die Mentsruation verstärken (nich bei der GyneFix 200!)
- in den ersten Wochen ggf. Zwischenblutungen
- das Einsetzen ist unter Umständen mit einem kurzen Schmerz verbunden
- die GyneFix sollte nur von speziell dafür ausgebildeten Frauenärzten eingesetzt werden
- bei häufig wechselnden Sexualpartnern erhöht sich das Infektionsrisiko für Unterleibsentzündungen bei Nichtbenutzung von Kondomen


Weitere Informationen zur GyneFix:


www.verhueten-gynefix.de

www.kupferkette.info

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Das könnte Sie auch interessieren:

symptothermal verhuetenr

familienplanung shop