Was versteht man unter einem Kombinationscomputer?

KombinationscomputerAls Kombinationscomputer werden Zykluscomputer bezeichnet, welche in der Lage sind mindestens zwei Beobachtungskriterien (z.B. Basaltemperatur und Zervixschleimkonsistenz oder LH-Wert) in die Berechnung der fruchtbaren Tage und für die Vorhersage vom Eisprung mit einzubeziehen.

Diese Geräte arbeiten auf Basis der symptothermalen Methode, können aber auch als reine Temperaturcomputer verwendet werden.
Erfasst die Anwenderin neben der Temperatur noch ein weiteres Fruchtbarkeits-Kriterium, so sind die Aussagen zuverlässiger, was die Methode an sich sicherer macht.

Die derzeit auf dem Markt erhältlichen Kombinationscomputer sind cyclotest 2 Plus und cyclotest Baby sowie cyclotest myWay und cyclotest myPlan – alle anderen Zykluscomputer arbeiten auf Basis der Temperaturmethode.

Footer Banner myPlan1

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Das könnte interessant für Sie sein:

familienplanung shop