Sophia Ray

sophiarayInformation: Der Sophia Ray ist in Deutschland nicht erhältlich, da er aufgrund einer Gesetzesänderung nicht mehr vertrieben werden darf. Bei Interesse am sophia ray lassen Sie uns eine Kurze Info zukommen und wir teilen Ihnen mit wie und wo Sie dieses Gerät beziehen können.
 
Sophia Ray ist eine Symptothermal-Computer der nach der Temperatur (Body Basal Temperature = Aufwach Temperatur) bei Wunsch auch den Zervix-Schleim auswertet und zur Verhütung wie auch bei Kinderwunsch eingesetzt wird.

 

Was ist der Sophia Ray?

Sophia Ray ist dein Verhütungscomputer, der den weiblichen Zyklus interpretieren und die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage berechnen kann.
Das Gerät verfügt über ein beleuchtetes Display und eine in zart rosa abgesetzte Verschlussklappe. Das Thermometer ist beweglich (an einem Kabel) im Gerät untergebracht. Die Menuführung arbeitet mit Symbolen (Glöckchen, Noten, Sternchen, Herzchen usw.), es ist selbst-erklärend oder aber die Bedeutung lässt sich kinderleicht in der Bedienungsanleitung nachlesen.
Bei der symptothermalen Methode von Sophia Ray werden neben der Basaltemperatur (Aufwachtemperatur) weitere Komponenten im weiblichen Zyklus Zervixschleim, Menstruation, Blutung, Schmerzen, Geschlechtsverkehr, Medikamente und Fieber ausgewertet. Der Pearl-Index zur Beurteilung der Sicherheit von Verhütungsmethoden liegt für Sophia Ray bei 0,5 (Herstellerangaben), das bedeutet eine Sicherheit von 99,5%.


Wie funktioniert Sophia Ray?

Sie messen täglich nach dem Aufwachen und vor dem Aufstehen (etwa +/- eine Stunde) mit Sophia Ray die Temperatur - mit einer Genauigkeit von +/- 0,01 Grad Celsius. Schon allein aufgrund der Temperaturergebnisse kann das Gerät die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage errechnen. Bei einem Kinderwunsch können für eine optimale Auswertung zusätzlich auch die Beobachtungen über den Zervixschleim eingegeben werden. Es werden die Daten von maximal 500 Tagen (16 Monate) gespeichert.

Was zeigt das Sophia Ray-Display an?

1. Tag der Menstruation die fruchtbaren Tage im Zyklus Zeit des Eisprungs Ausbleiben des Eisprungs mögliche Schwangerschaft voraussichtlicher Geburtstermin die durchschnittliche Basal-Körpertemperatur Arztsymbol, wenn eventuelle Unregelmässigkeiten erkennbar werden

Sophia Ray zeigt Hochlagen und Tieflagen an, die in Balken angegeben sind (0.2°C/Balke), u. a. teilt es den Zyklus in 5 weitere unterschliedlichen Phasen ein:
Die erste ist: während der Menstruation (unfruchtbar)
Die zweite: Vorbereitung auf eine Ovulation (=Eisprung) (fruchtbar)...
Die dritte: kurz vor und nach der Ovulation (hoch fruchtbar) ...
Die vierte: Ausschüttung von Gelbkörperhormon (Hochlage, unfruchtbar)
Die fünfte: kurz vor der Menstruation (unfruchtbar)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Sophia Ray Bedienungsanleitung!

Footer-Banner-myWay.jpg

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Tipps rund um den Kinderwunsch!

Familienplanung natuerlich Kinderwunsch planen
 

Das könnte interessant für Sie sein:

familienplanung shop