neue mini pilleWas macht die neue Minipille?

Die neue Minipille ist mit der Pille vergleichbar, weil sie ebenfalls den Eisprung verhindert – herkömmliche Minipillen verhindern den Eisprung in der Regel nicht.
 
Für die Einnahme der neuen Minipille bleibt Zeit. Der große Vorteil der neuen Minipille ist, dass man sie zum einen nicht mehr täglich pünktlich zum gleichen Zeitpunkt einnehmen muss, um ihre verhütende Wirkung zu gewährleisten und zum anderen empfinden viele Frauen die Hormon-Zusammensetzung verträglicher.

 

 

Anwendung der neuen Minipille

Die neue Minipille wird ohne Unterbrechung 28 Tage lang eingenommen. Es gibt daher keine Einnahmepause von einer Woche im Monat.

 

Funktionsweise der neuen Minipille

Die neue Minipille enthält den Wirkstoff Desogestrel. Sie verhindert den Eisprung, verändert die Gebärmutterschleimhaut sowie die Konsistenz des Schleimpfropfs im Muttermund.

 

Vorteile der neuen Minipille

  • geringe Hormon-Konzentration
  • spontaner Sex ist ohne weitere Vorbereitungen möglich

Nebenwirkungen der neuen Minipille

  • Gewichtzunahme
  • Akne
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit möglich
  • Störung der Libido (sexuelle Unlust)
  • Depressive Verstimmungen
  • Die Pille erfordert Disziplin, da sie täglich eingenommen werden muss
  • Tägl. hormonelle Belastung, auch wenn nur gelegentlich Geschlechtsverkehr stattfindet
  • Nur in Abhängigkeit vom Arzt einsetz- bzw. absetzbar
  • Schützt weder vor AIDS noch vor anderen sexuell übertragbaren Krankheiten

 

Erfahren Sie hier mehr über alternative Verhütungsmethoden.

Footer-Banner-myWay.jpg