Wofür steht die Abkürzung LH?

lhLH ist die Kurzbezeichnung für Luteinisierendes Hormon – welches auch als Eisprunghormon bezeichnet wird.

Das luteinsierende Hormon (LH) steigt in der Mitte des Zyklus während der fruchtbaren Tage sehr stark und kündigt so den bevorstehenden Eisprung an. Dieser erfolgt dann in der Regel innerhalb der nächsten 16-36 Std.!
Ist eine Schwangerschaft erwünscht, so ist Geschlechtsverkehr in diesem Zeitraum sehr erfolgsversprechend.

Die Konzentration von LH im Urin kann diskret und kinderleicht Zuhause mit der Durchführung von LH-Tests (z.B. Cyclotest Ovulationstest) oder Hormoncomputern (Clearblue Fertilitätsmonitor) ermittelt werden.

Footer Banner myPlan1

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Tipps rund um den Kinderwunsch!

Familienplanung natuerlich Kinderwunsch planen
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok