Was ist der Muttermund?

Als Muttermund (Portio) wird der in die Scheide hineinragende Teil des Gebärmutterhalses bezeichnet.
Er ist nur um den Eisprung herum weich wie Ohrläppchen und leicht geöffnet, anschließend verschließt er sich dür den Rest des Zyklus wieder fest und wird hart wie Ohrknorpel.

Ein regelmäßiges Abtasten des Muttermundes gibt somit Aufschluss über den jeweiligen Fruchtbarkeitsstatus.

Suchen Sie etwas Bestimmtes?

Rechtliches

Lexikon

Klicken Sie hier, um direkt in unser Lexikon rund um das Thema Natürliche Familienplanung zu gelangen!

 

 

Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.